Richtig Fremdgehen

Richtiges Fremdgehen fliegt nicht auf

Wie geht man richtig fremd? Eine Frage, die sich viele Menschen stellen. Nicht nur Männer, sondern auch Frauen. In der heutigen Zeit ist es so etwas wie Mode geworden, den Partner zu betrügen. Warum sollte man auch eine Beziehung aufgeben, in der man bis auf dem Sex zufrieden ist? Viele Menschen sind dazu viel zu bequem und suchen ein wenig das Abenteuer in einem Seitensprung.

Wie aber geht man denn richtig fremd? Wenn man seinen Partner nicht verlieren möchte, muss man sich an einige Regeln halten. So darf man nie seine Adresse vergeben oder die private Festnetznummer. Man sollte Nachrichten auf dem Handy immer sofort löschen und keine Liebesbriefe aufbewahren. Das ist ja eigentlich noch leicht. Wo aber bitte findet man eigentlich einen Seitensprung?

Wer es eilig hat, sollte sich an eine Seitensprungagentur wenden. Dort werden nur die wichtigsten Daten und Interessen aufgenommen und nach nur kurzer Zeit wird ein Seitensprung vermittelt. Ebenso kann man auch im Internet nach Anzeigen suchen, die von Menschen für einen Seitensprung aufgegeben wurden. Das schöne am Internet ist, dass man sich völlig anonym auf einen Seitensprung einlassen kann! Nur so hat man eigentlich die Garantie, dass man richtig fremd geht und der Partner nichts davon merken wird.

Hier einen Seitensprung finden:

Werbeanzeige

Gezieltes vermeiden vom Verdacht

Das Schlimmste was einem Menschen passieren kann, der einen Seitensprung wagt, ist natürlich, wenn der Partner konkret Verdacht schöpft. Denn dann können auch die kleinsten Beweise für das Fremdgehen dafür sorgen, dass die ganze Geschichte entdeckt wird und man unter Umständen mit seiner Beziehung für den Seitensprung bezahlt. Es gilt also bei jedem Seitensprung dafür zu sorgen, dass Verdacht erst gar nicht entstehen kann, was aber sicherlich nicht immer so einfach ist, wie man das gerne hätte.

Wer Verdacht vermeiden will, der muss in erster Linie auch auf das eigene Verhalten achten, denn die meisten Menschen die ihren Partner betrügen verhalten sich unbewusst auf einmal ganz anders in ihrer Beziehung. Auch wenn es vielleicht schwierig ist darauf zu achten, aber man sollte sein Verhalten bewusst so belassen, wie es bisher war, jede Veränderung könnte den Partner stutzig machen. Auch eine gute Ausrede ist sinnvoll, denn gerade wenn man normalerweise neben der Arbeit nicht viel unterwegs ist kann es schwer sein eine Rechtfertigung zu finden, durch die man abwesend sein kann und die keinen Verdacht aufkommen lässt. Am besten führt man den Partner langsam an diese Ausrede heran, indem man schon vor dem Seitensprung immer wieder für 1-2 Stunden verschwindet um etwas zu erledigen, dann ist es am besagten Tag nicht mehr so auffallend.

Der wichtigste Punkt wenn man Verdacht vermeiden will sind die Beweise. SMS sollte man sofort löschen, ebenso E-Mails. Den Raum beim Telefonieren zu verlassen ist immer verdächtig, deshalb sollte man Anrufe im Beisein des Partners absolut vermeiden.



Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren