Seitensprung online planen
Sie sind hier: Startseite » Seitensprung » Seitensprungabenteuer

Seitensprungabenteuer

Ein Seitensprungabenteuer ist aufregend

Gerade wenn Menschen bereits seit einigen Jahren in einer Beziehung leben, haben sie oftmals das Gefühl, dass ihnen etwas fehlt. Der Grund hierfür ist meist der Alltagstrott, der in den Tagesablauf Einzug hält. Auch wenn man seinen Partner liebt, wünscht man sich von Zeit zu Zeit ein kleines Abenteuer oder besser eine Abwechslung. Denn nichts ist für eine Beziehung belastbarer als der Zahn der Zeit der an ihr nagt. Um diesem Gefühl ein Ende zu bereiten, denken viele an einen Seitensprung und der ist dafür wohl besser geeignet wie alles andere. Ein Seitensprung bringt das notwendige Prickeln mit sich. Fast alle sehen ihn als ein kleines Abenteuer der ganz besonderen Art an. In den meisten Fällen führt er sogar dazu, dass er eine Beziehung, die bereits auf der Kippe stand, wieder belebt. Das liegt einfach daran, dass den Seitenspringern bewusst wird, was sie doch eigentlich an ihrem Partner haben. Die Besonderheiten und auch die kleinen Eigenheiten, die die bessere zweite Hälfte hat, kommen so schnell zum Vorschein. Außerdem schwelgen viele nach dem Seitensprung in Erinnerungen an Erlebnisse in ihrer Beziehung. Der Seitensprung bietet die optimale Möglichkeit sich mal wieder so richtig auszutoben und seinen innersten Wünsche und Träume auszuleben. Auch wenn sich das Empfinden der Menschen zu der Thematik geändert hat und viele einem Seitensprung eher als etwas Negatives empfinden, ist er im Grunde genommen nicht schlechtes. Ganz im Gegenteil. Er bringt Abenteuer, Abwechslung und etwas ganz besonderes mit sich. Desweiteren hat ein solcher Seitensprung nichts mit der eigentlichen Beziehung zu tun.

Seitensprung und neue Sexkontakte hier finden:

Männer klicken hier für die Suche nach einer Frau Frauen klicken hier für die Suche nach einem Mann

Wer geglaubt hat, dass ein Seitensprung was Schlechtes ist, der muss in einer glücklichen Beziehung Leben. Denn nach vielen Jahren des Zusammenlebens lässt bei einigen Paaren natürlich allgemein das sexuelle Interesse am anderen Partner nach. Grund dafür sind die Schlafzimmerrituale die jedes Mal dieselben sind, man kennt den Partner mittlerweile schon In- und auswendig. Aufregung im eigenen Schlafzimmer? Was ist das? Es wäre doch eigentlich sehr interessant, wie denn der verführerisch lächelnde Arbeitskollege mit dem knackigen Po oder die nette Nachbarin mit dem kurzen Rock so im Bett wäre...
Die Gedankenspiele sind unterschiedlich aber es läuft immer auf dasselbe hinaus, der Wille nach einem sexuellen Abenteuer ist da und es dauert nicht mehr lange bis man schwach wird. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen ein offenes Gespräch mit dem Partner zu führen, viele dieser Gespräche enden mit einer Trennung aber es gibt auch Fälle in denen der Partner davon so angeregt war, an den Gedanken es mal mit einem anderen Bettgefährten intensiver werden zu lassen als den eigenen Partner, das die Beziehung von 0 auf 100 katapultiert wurde. Viele Partner gehen nach solchen Gesprächen sogar gemeinsam zum Seitensprung, zum Beispiel in einen Swingerclub. Dort können beide Paare ihre sexuellen Vorlieben gemeinsam ausleben und somit neue Ideen für das eigene Schlafzimmer sammeln und ausüben. Es gibt nix schöneres als ein abwechslungsreiches Sexleben in einer Beziehung, dies wird durch einen Seitensprung möglich.

Außerhalb der Beziehung Sex zu haben, ein von jeher da gewesenes Tabu. Aufregend und geheimnisvoll, abenteuerlich, verlockend und einfach unvergleichbar. Man fragt sich, warum das Fremdgehen so verlockend und reizvoll ist. Antworten dafür sind leicht zu finden. Sex mit fremden Personen ist offener und entspannter als der Sex mit der Ehefrau oder dem Ehemann. Die beiden Geschlechtspartner haben einfach weniger Ängste den anderen zu enttäuschen. Sie zeigen mehr Humor beim Seitensprung, sind hemmungsloser und entdecken sich nochmal ganz neu. Im Gegensatz zum Lebenspartner, den man wie seine Westentasche kennt und umgekehrt genauso. So erlebt man beim Fremdgehen spannende und unerwartete Momente. Es gibt keine Rituale und keine Gewohnheiten. Ein Plus fürs Adrenalin ist dann noch die Gefahr erwischt zu werden. Alles Geheim zu halten, sich zu treffen an außergewöhnlichen Orten. Und danach ist man dem anderen nichts verpflichtet, die Wege trennen sich wieder. Diese Freiheit wirkt sich positiv auf dem Sex in der Untreuen Tat auf. Ob man das alles in seinem Leben verpassen will, sollt man sich vielleicht zweimal überlegen. Schließlich befinden wir uns im 21. Jahrhundert, in einem modernen Zeitalter, in dem Tabus kaum noch zu finden sind.