Seitensprung online planen
Sie sind hier: Startseite » Fremdgehen » Warum gehen Männer fremd?

Warum gehen Männer fremd?

Fremdgehen ist für viele Männer eine ganz normale Sache, die Abwechslung ins Sexualleben bringt. Viele holen sich beim Fremdgehen das, was die feste Freundin oder Ehefrau nicht bereit ist, mitzumachen. Es ist ja auch völlig normal, dass nicht jeder die gleichen Vorlieben hat. Möchte die Partnerin das ein oder andere nicht praktizieren - und zwingen kann man sie natürlich nicht - aber der Mann kann und will nicht darauf verzichten, ist es nur ein konsequenter Schritt, wenn er eine Sexualpartnerin außerhalb der Partnerschaft sucht, die diese Vorlieben teilt. Nicht selten finden sich zwei Menschen, die in glücklichen Beziehungen leben, denen aber manche Dinge im partnerschaftlichen Bett fehlen, dass sie sich in gemeinsamen Stunden gegenseitig geben, um dann wieder nach Hause zurückzukehren. So gesehen haben Männer, die fremdgehen tatsächlich besseren Sex, weil sie alles ausleben können, was ihnen Spaß macht. Außerdem wird durch das Fremdgehen eine Beziehung aufrechterhalten, die vielleicht insgesamt super funktioniert. Würde der Mann nicht fremdgehen, würde er vielleicht die Frau wegen fehlendem Sex oder fehlenden Praktiken auf längere Sicht verlassen.

Seitensprung und neue Sexkontakte hier finden:

Männer klicken hier für die Suche nach einer Frau Frauen klicken hier für die Suche nach einem Mann

Hinzu kommt, dass manche Männer, die fremdgehen, dabei erst neue Liebesspiele entdecken, die ihnen Freude bereiten. Die Alltagsnummer mit der festen Partnerin wurde langweilig und bei einer anderen Frau entwickeln sie Freude an neuen Dingen, weil diese offener mit Sexualität umgeht. Einige Männer bemerken so auch, wie sie auf andere Frauen wirken und zu was sie fähig sind. Dieses neugewonnene Selbstbild und Selbstbewusstsein überträgt sich in den meisten Fällen auf die feste Partnerschaft und bewirkt dort Positives. Besonders wenn der Mann sich nach dem Fremdgehen endlich traut mit seiner Frau offen über sexuelle Wünsche zu sprechen. Denn leider kommt es in vielen Beziehungen selten zu Gesprächen über Sexualität, weil eine gewisse Hemmschwelle besteht. Wagt es der Mann angeregt durch die Erfahrungen mit einer anderen Frau doch, trauen sich die Frauen häufig auch über ihre Vorstellungen und Wünsche zu sprechen, die dann auch in die Tat umgesetzt werden können. Auf diesem Wege profitiert dann die Beziehung vom Seitensprung des Mannes, weil die gemeinschaftliche, sexuelle Aktivität neue Impulse bekommen hat. All dies führt zu besserem Sex. Vorausgesetzt, der Seitensprung bleibt unentdeckt.